von Julia Zöbisch

Wasserdichter Sound in Bad und Dusche

Wecker aus, Morgenmantel an, ab ins Bad. Schnell noch die eine Playlist zum wach werden auswählen, Smartphone oder Dockingsation dann geht’s unter die Dusche. Sobald das Wasser anfängt zu plätschern, hören Sie kaum noch etwas von den kleinen Boxen die im sicheren Abstand zur Dusche stehen und keinem Spriztwasser ausgesetzt werden dürfen. Ein Plastik Duschradio mit Saugnapf kommt Ihnen aber auch nicht an die schicke Glas-Duschwand. Also singen Sie gleich selbst mit.

Musikhören im Bad und unter der Dusche gehört für viele Menschen dazu, um entweder gut in den Tag zu starten, oder ihn am Abend ausklingen zu lassen und sich zu entspannen. Auf echte HiFi-Klänge wie im Wohnzimmer mussten wir dabei bisher jedoch verzichten.

Zwar gibt es ein breitgefächertes Angebot an wasserdichten Lautsprechern für den Nassbereich, die in die Dusche gehangen oder geklebt werden können, jedoch lassen diese Radios sowohl in ihrer Klangqualität als auch der Optik noch viel Luft nach oben.

Unser Anspruch ist es Lautsprecher zu entwickeln, die wasserfest sind, gut aussehen, nicht viel Platz wegnehmen UND satten Sound wiedergeben. Um das möglich zu machen haben wir uns erneut die ausgezeichneten Eigenschaften des Mineralwerkstoffes zu Nutzen gemacht und die ersten Lautsprecher für die Dusche gebaut, die alle Anforderungen erfüllen.

Da Mineralwerkstoff wasserfest und strapazierfähig ist und weitere vielseitige Eigenschaften besitzt, ist er ist schon seit Jahren ein beliebtes Baumaterial im Badezimmer und sämtlichen Nassbereichen. Die Idee damit Musik abzuspielen hatte vor HOMMBRU®phonic jedoch noch niemand gehabt. 

HOMMBRU®phonic bringt die praktischen Eigenschaften des Mineralwerkstoffes mit Tontechnik zusammen und bietet Lautsprecher die Musikhören unter der Dusche zu einem ganz neuen Erlebnis machen.

Wie in den Bildern zu sehen, verschwindet der Lautsprecher einfach im Trockenbau und bildet in diesem Fall gleichzeitig die fugenlose Wandverkleidung der Dusche. Eine zusätzliche Wandverkleidung oder Fliesen sind somit nicht mehr nötig

Angeschlossen werden die Lautsprecher über Lautsprecherkabel, die einfach im Trockenbau verschwinden. Von dort laufen sie zum Verstärker, der je nach Ausstattung, über Bluetooth oder Wlan angesteuert und mit Ihrer Audioquelle verbunden wird. Je nach Platz und Möglichkeiten, kann entweder eine Mono-, Stereo-, oder Surround-Anlage im ganzen Bad integriert werden. 

Ein weiterer Vorteil von HOMMBRU®phonics phonics Lautsprechern ist, die Ausbaumöglichkeit zur Multi-room-Anlage. Wenn Sie also in Zukunft morgens zum Smartphone greifen, können sie gleich bestimmen welche Musik Sie ganzen Haus begleiten soll. 

Unter der Dusche mitsingen, können Sie natürlich trotzdem noch. 

Zurück